Öffnungszeiten: Mo–Fr: 10.00–18.30 Uhr & Sa: 10.00–18.00 Uhr

Telefon: 0241 357 94


Barfußlaufen bzw. gehen in Barfußschuhen kann folgende Vorteile bringen:

Verbesserung der Körperhaltung

 

Kräftigung der Fußmuskulatur und der gesamten Muskelkette, die am Gehen beteiligt ist (also von den Füßen bis zum Schulter-Nackenbereich), am besten beim Ballengang.

 

Kann somit Vorbeugung und Hilfe bei Fuß-, Knie-, Hüft- und Rückenbeschwerden sein und zur Muskelentspannung beitragen.

 

Verbesserung der Durchblutung durch mehr Aktivität der Wadenmuskulatur.

 

Verbesserung der Sinneswahrnehmung über die positive Stimulierung der Nervenenden.

 

Positive Stimulierung der Fußreflexzonen. Es können z.B. Ein- und Durchschlafstörungen gemildert werden. Beim Ballengang wird vor allem auch der Herzpunkt positiv stimuliert. Das kann zu guter Laune und Lebensfreude beitragen.

 

Verbesserung des Immunschutzes: Die Temperarturreize härten ab und unterstützen den Körper bei der Wärmeerzeugung. Eine Vorbeugung von Erkältungskrankheiten ist damit möglich.

 

Beim Ballengang wurde zudem eine schnellere Regeneration nach körperlichen wie
seelischen Belastungen festgestellt.